Was ist Quantenheilung oder Energie-Arbeit?

Auf welchen Grundlagen funktioniert beides?

 

 

Wissenschaft bietet Möglichkeit vieles zu verstehen und auch (neu) zu entdecken.  Wir alle wissen, dass es Sichtbares & Unsichtbares ebenso wie verbale & nonverbale Kommunikation gibt. Alle 4 Bereiche sind wirksam; also existieren sie im Ursprung/im Ansatz.

 

Rupert Sheldrake, ein englischer Wissenschaftler, hat sich mit dem "morphogenetischen Feld" auseinandergesetzt und hat gut beschrieben , dass es ein natürliches Informationsfeld um alles Lebendige und Unlebendige gibt, dass manche Menschen wahrnehmen und auswerten können.

 

Das ist die Grundlage für Mediation, Kontemplation, hohe Sensitivität oder im "Aura-Lesen", remote-viewing oder auch für dieKommunikation mit Tieren und Pflanzen oder Katathym-imaginär in der Coachingarbeit oder in der Psychotherapie ( Arbeit mit Seele & Verstand).

 

Letztlich ist Quantenphysik die Basis energetischer Arbeit und die Erklärung für die Wirksamkeit1

 

"Die Schlüssel der Quantenphysik lehren uns, dass wir alle eins seien mit unserem Universum und das wir untrennbar durch eine mysteriöse Energie verbunden seien, die als "Nullpunkt-Energiefeld" ("oder Kosmos oder Geist Gottes"; Anmerkung der Autorin) bezeichnet wird.  Die Nullpunkt-Energie ist das Meer virtueller Teilchen, das jedem Punkt im Universum zu Grunde liegt." Dr. Richard Bartlett

 

"Als Physiker also als Mann, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft, nämlich der Erforschung der Materie diente, bin ich sicher frei davon für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich Ihnen nach meiner Erforschung des Atoms dieses: ES GIBT KEINE MATERIE AN SICH! Alle Materie entsteht und bestehe nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingung bringt und sei zum winzigsten Sonnensystem des Atoms zusammenhält. Da es aber im ganzen Weltall weder eine intelligente noch eine ewige Kraft gibt, so müssen wir

hinter dieser Kraft einen bewussten intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie! (Allem was ist und damit allen Formen des Lebens bzw. des Universums; Anmerkung der Autorin) Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche, sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre"

Physiknobelpreisträger Max Planck 1944

 

Frei "übersetzt" weisen beide Wissenschaftler darauf hin, dass alles ständig in Bewegung & Schwingung ist, obwohl ein Tisch eine "festere Materie" ist als ein Tuch. Oder Metall eben eine andere atomare Zusammensetzung hat und die Atome als nächst höhere Verbindung in Molekülen eben auch immer etwas "Bewegungsraum" oder aufgrund von unterschiedlicher elektronischer Ladungen eben auch "schwingt". Mehr dazu im  "Periodensystem", das über Ladungen & Dichte informiert.

 

Wenn etwas  "In-Schwingung" ist, dann hat es eine Frequenz - denke an einen Radio oder TV- und Frequenzen (Lichtinformationen) nutzen wir bei der Quantenheilung oder energetischer Heilarbeit.

 

Ein Organ oder eine Blockade im Denken oder in den Emotionen ist eine starke Verdichtung von Materie, die wir mit Impulsen aus dem Quantenfeld berühren, durchlichten und auflösen können. In diesen Verdichtungen sind Informationen zu erkennen und diese können in Bewegung gebracht werden und auch aufgelöst, um eine bessere Situation zu erzeugen und damit zu mehr Wohlbefinden, einer anderen Bewertung oder auch persönliches Wachstum zu erzeugen.