Prinzen & Prinzessinnen auf der Erbse

Märchen und Geschichten als Wegweiser?! JA!

Lesen ist immer mit eigener Wahrnehmung und eigenem Fokus verbunden; lies eine Geschichte, ein Märchen, eine Fabel ein paarmal hintereinander und mit neuer Perspektive - viel Spass und neue Erkenntnisse.


Ein Prinz ... , der erfolglos in der ganzen Welt herumgereist ist, um seine wahrhafte Prinzessin zum Heiraten zu finden. Er landet ohne Gefährtin wieder zu Hause. Während eines Unwetters steht eine regennasse, im eigenen Stil gekleidete Frau am Stadttor, die von sich behauptet, eine wirkliche Prinzessin zu sein. Die alte Königin hat eine Idee das herauszufinden, ob die Frau selbst.bewusst ist und sie die Wahrheit spricht. Die alte Königin legt heimlich eine Erbse auf den Boden der Bettstelle, darauf zwanzig Matratzen und zwanzig besondere Decken aus Eiderdaunen.

Am nächsten Morgen beklagt sich die Prinzessin (selbst.bewusste Frau) darüber: sie habe schlecht geschlafen– weil irgendwo etwas total Unbequemes, dass sie nicht entspannt sein liess und nicht in ihrem Wohlgefühl . Nur eine wahrhafte Prinzessin hat das Empfinden für "falsche Impulse, Strömungen und Situationen ("falsche Männer", falsche Orte und falsche Jobs :-)) und damit bleibt sie sich treu und souverän. 

Ein hoch.sensibler Prinz empfindet das ähnlich - und dieser wird nur zum Gefährten, Freund oder Geschäftspartner im Leben, weil er genau so ist. Einen Sinn für "Fettnäpfchen und Selbst-über-sich-lachen-können, wütend sein wie Rumpelstilzchen - der Sinn für das Komische liegt mit in der Gabe für feinste Wahrnehmung.

Gleiches gilt für "richtige/falsche" Lehrer und Weggefährten; Prinzen und Prinzessinnen verlassen diese Situationen, um sich treu zu sein, früher oder später.

 

Essenz der Geschichte?! Die Geschichte von den Prinzen & Prinzessinnen auf der Erbse ist eine ERFOLGSGESCHICHTE, von Selbstbewusstsein und Selbstannahme und davon, dass nicht die Oberflächlichkeit wirkt, sondern die Tiefe und Weite.

Tiefe und Weite - das ist Empfindsamkeit, Empathie und Wahrnehmungsbegabung, Seismizität, Synchronizität und das wirklich schöne ist bei hochsensiblen Menschen - Erwachsenen und Kids- sie brauchen keine Technik - sie sind natürlich so verbunden mit allem was ist.

 

Bleib dir treu, auch wenn es schwer ist weil beispielsweise der Absatz abgebrochen ist/ der Schuh ein Loch hat - du bist Prinzessin oder Prinz!

Daraufhin nimmt der Prinz sie zur Gefährtin  und die Prinzessin ihn zum Partner .

 

!! Kann auch die Basis für neue Patchworkfamilien sein! Oder so  können auch neue, themenbezogene, Freizeitgestaltungen, berufliche Kontakte, Vernetzungen und Arbeitsverhältnisse entstehen; aufgrund eigener Authentizität!!