Hoch.Sensibilität

Hoch.Sensibilität · April 30, 2018
Introvertiert-zurückhaltend, bedacht, Situationen ganzheitlich vollständig erfassend und „schüchtern“ ist vorsichtig-achtsam Extrovertiert bei Themen, Hobbies, die sie interessieren und motivieren zu lernen, engagiert hervorzutreten „verträumt“ ist eine falsche Bewertung – alle atmosphärischen Bereiche im Klassenzimmer erfassend – auch mit der Fähigkeit, diese über die eigene innere Welt zu erkennen und zuzuordnen, ist ein Kind klar fokussiert und mit geschärften Sinnen...

Hoch.Sensibilität · April 29, 2018
Autismus ist ein Teil von Hoch.Sensibilität. Ich bezeichne diese Art als "Inselsensibilität" weil die Menschen, die mit diesem Wesensmerkmal geboren sind, für sich eine hohe - spezielle - Form von Autonomie in sich tragen. Eine Art Unbeeinflussbarkeit und Souveränität im besten Sinne ...

Hoch.Sensibilität · März 10, 2018
Das Wort "Spirit" bedeutet Geist. Menschen, die sich mit Indianischer Kultur beschäftigt haben, kenne den begriff. In der Christlichen Kultur ist der Begriff ebenso bekannt wie im Islam; es ist etwas Übergeordnetes, das eigenständig existiert. Es gibt Geistheilung, als Form ganzheitlicher - holistischer - Heilweisen für Menschen und Tiere: Ich bin alles andere als eine Esoterikerin, dazu lehne ich etliche Aussagen und Verständnisformen ab wie das ein Kind den missbrauch von Eltern oder...
Hoch.Sensibilität · Februar 25, 2018
Was ist Hoch.Sensibilität? Generell ist diese Sensibilität angeboren. Sie ist in der Familie genetisch oft schon bei Großeltern, in der Cousinenebene oder Großelternebene da. Manchmal macht die Biologie auch einen Sprung und entfaltet diese Fähigkeiten scheinbar spontan. Dabei ging auch da genetisch verdeckt schon die Entwicklung los, dass ein Mensch in dieser Familie hoch.sensibel & vielfühlend ist. Es gibt auch das Phänomen der Sekundensensibilität, dass neben anderen Phänomenen existiert...

Hoch.Sensibilität · Februar 14, 2018
Erklärung zu Alexithemie- "a" bedeutet "nicht";" lexis" bedeutet "lesen"; "thymos" heisst " Gefühl. 10 % der Bundesbürger sind von diesem Phänomen betroffen. Wenn über Sprachmelodie, Gestik oder Mimik alles andere als klar zuordenbar ist, welches Gefühl: Freude, Sympathie, Wut, Traurigkeit, Hass zu erkennen ist, sind Kontakte schwierig. Natürliche Bestandteile von nonverbaler (nichtsprachlicher) Kommunikation sind dann einfach nicht vorhanden. Ein Maskenhaftes Gesicht (kan...n auch über...

Hoch.Sensibilität · Februar 12, 2018
Schatten oder Hülle?! Wichtige Unterschiede in der Persönlichkeitsentwicklung von Hoch.Sensiblen Menschen. Was ist ein Schatten? Gedanken, Emotionen und Erfahrungen, die wir als Mensch ablehnen. Schatten können Fähigkeiten sein, die wir bewerten und beurteilen.

Hoch.Sensibilität · November 17, 2017
Beziehungen sind für Hochsensible ein Ökologische System; da sie hochempathisch sind, übernehmen sie häufig die Aufgaben der Stabilisierung, Fürsorge, Harmonisierung und Heilung inner halb der Familie oder in Gruppen...

Hoch.Sensibilität · November 13, 2017
Hoch.Sensibilität ist ein Wesensmerkmal, dass meist von Geburt an zu einem Menschen gehört. Ja, die grundlegendste Eigenschaft ist, die als vielfältige Fähigkeit das Leben von Anfang anbestimmt...